Seiten

Montag, 30. August 2010

Kongress "Kongress Freude am Glauben"

Leider ist er schon wieder um, der Kongress. Mir war die Zeit für das Kennenlernen einzelner Personen zu knapp, ich hätte wohl eine Woche für einen solchen Kongress brauchen können. Aber es hat Spaß gemacht, gleichgesinnte Katholiken zu treffen, nicht Ibkas (= Ich-bin-katholisch-aber-Katholiken = Katholiken, die über ein eigenes selbstgemachtes Lehramt verfügen), von denen es überall nur so wimmelt. Jedenfalls ist mir wieder klar geworden, wie notwendig ein offensiver katholischer Einsatz für Kirche und Gesellschaft notwendig ist: Wenn das jetzt nicht passiert, dann ist es irgendwann zu spät! Herr Münch plädierte für eine neue Partei im Sinne der alten CDU: ich wäre dabei und viele andere auch! Aber er sollte sie mitgründen mit ein paar anderen namhaften Persönlichkeiten, unterstützt von dem einen oder anderen Sponsor!

Keine Kommentare:

Kommentar posten