Seiten

Dienstag, 5. April 2011

Wer liest eigentlich noch den Spiegel?

Wenn der Spiegel nun wieder meinte, gegen Kardinal Meisner agitieren zu müssen, dann kann dies eine Erinnerung für Leser des Spiegel sein, sich Gedanken darüber zu machen, ob dieses Blatt eigentlich noch ihrem Niveau entspricht.
Ich will auch nicht mit der BILD-Zeitung erwischt werden, das wäre mir schon sehr peinlich, nicht nur wegen der freizügigen Darstellungen auf der Titelseite!

Keine Kommentare:

Kommentar posten