Seiten

Samstag, 18. Juni 2011

Medizin gegen Traurigkeit

Meiner Meinung und Erfahrung nach ist die Beichte eine echte und wirkliche Medizin gegen Traurigkeit (ich meine nicht die krankhafte Traurigkeit echter Depression). Oft ist es die mehr oder weniger große Absonderung von Gott (= Wortbedeutung von Sünde), die - wie ich glaube - traurig und unzufrieden macht. Diese Absonderung wird in der Beichte überwunden durch das: "ich spreche dich los von deinen Sünden!"
In unseren Wellnesszeiten könnte die Beichte eigentlich ein echter Hit sein! Entschlackung für die Seele!
Ein Wellnessurlaub ohne Beichte wäre für mich wie Obsttorte ohne Obst.

Keine Kommentare:

Kommentar posten