Seiten

Samstag, 31. Dezember 2011

Dialog im Lichte des Evangeliums

Was hätte das für einen Aufstand gegeben, wenn Erzbischof Robert Zollitsch vom Dialogprozess gesagt hätte, er solle im Licht des Evangeliums und auf dem Boden des Glaubens der katholischen Kirche, wie er im Katechismus dargelegt ist, stattfinden!
Dann wäre endlich klar gewesen, dass die Krise der Kirche aus der Glaubenskrise ihrer Glieder folgt, die in einigen bis zahlreichen Punkten nicht mehr den Glauben der Kirche teilen.
Erst eine richtige Diagnose lässt die angemessenen Medikamente zur Heilung finden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten