Seiten

Mittwoch, 8. September 2010

Vier-Punkte-Programm zur geistlichen Revitalisierung

In seinem Buch "Gesellschaft ohne Gott" empfiehlt sein Autor Andreas Püttmann der Kirche eine hilfreiche Therapie zur Verlebendigung:
                               - Mutiger bekennen
                               - treuer beten
                               - fröhlicher glauben
                               - brennender lieben!
Am einfachsten ist es ähnlich einer Kurzansprache in der Beichte, mit einem Punkt in seinem Leben anzufangen und daran anknüpfend nach und nach mit den weiteren Punkten fortzufahren. Wenn das viele machen, oder gar ganz viele ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten